10 Unterschiede zwischen Amerika und Deutschland: Essen&Trinken

Ich hoffe, das hier ist vielleicht ein kleiner lustiger Einblick in die amerikanische (Ess-)Kultur für Euch! Natürlich ist nicht alles 100% Ernst gemeint, und vielleicht ist in einem anderen Teil dieses riesigen Landes alles ganz anders. Aber das hier ist mir bisher so aufgefallen, ohne dass ich es als positiv oder negativ bewerten möchte!

Also, here we go:

1). Cheese? Cheese!!!

Bestes Beispiel ist wohl Pizza: Die besteht hier nicht aus Teig mit Belag und obendrauf Käse, sondern so richtigem fake cheese, und zwar mindestens dreimal so dick wie die Teigschicht untendrunter…

2). bigger is better

Wirklich alles gibt es hier in Übergrößen! Milch in 3l -Kanistern… Cornflakes für 10köpfige Familien… 1,5l Becher to-go… XXL Burger, die aus 8 Burger-Patties bestehen… alles total normal!

3). icecold

Wasser wird hier generell nur still und mit massenhaft Eiswürfeln getrunken. Wer sich also sofort als ‚foreign‘ outen möchte, lässt einfach das Eis weg. Noch schlimmer wäre nur Sprudelwasser… Unvorstellbar für real Americans!

4). Die Preise

Wer einkaufen geht, wird schnell feststellen, dass gesund essen ziemlich teuer ist. Und ich rede nicht von bio, sondern von Basics wie Obst&Gemüse, Milchprodukten, und Dingen wie Mehl, Getreide, Nüsse… Dagegen ist die Abteilung mit Fertigmahlzeiten oder Schokoriegeln echt ein Schnäppchen.

IMG_1728IMG_1733

5). Die Auswahl

Außer von den Preisen wird man beim Einkaufen auch von der Vielfalt überwältigt. Wenn Ihr denkt, Rewe, Aldi und Co. hat eine große Auswahl… Verglichen mit amerikanischen Supermärkten wäre das wohl ein Tante-Emma-Lädchen! Allein die Kühlregale sind hier so groß wie ein deutscher Aldi. Und Snickers gibt es hier in ca. 15 verschiedenen Geschmacksrichtungen…

6). Amerikaner mögens bequem!

Es gibt wirklich alles (!!!) vorgeschnitten, portioniert, abgepackt oder als Fertigmischung. Butter in Sprühdosen; Äpfel in Spalten; fertigen Kuchenteig, den man nur noch in den Ofen schieben muss… Das Leben kann so einfach sein!

7). Verpackungen

Da kommen wir auch schon zum nächsten Punkt: Wenn alles schön verpackt daher kommt, fällt natürlich auch eine Menge Müll an. Vielleicht bin ich einfach nur anderes gewöhnt, aber die Menge an Plastikverpackungen ist schon extrem.

8). Essen gehen

Egal wo man essen geht, für nicht-alkoholische Getränke gilt: ‚all you can drink‘. Du zahlst ein Getränk und es wird sich den ganzen Abend (oder auch Mittag) wie von Zauberhand wieder auffüllen. Und Wasser ist sogar komplett kostenlos.

IMG_1609

9). You are ve… what?

Also ich als Vegeratierin bin hier ein echter Exot! Kein Fleisch/Fisch zu essen, ist für Amis einfach unvorstellbar. „Was genau isst man nochmal als Vegetarier?“

10). We love peanutbutter

Oh ja, dieses Gerücht hat sich bestätigt! Alles was man sich so vorstellen kann, gibt es hier als Peanutbutter-Version, egal ob chocolate, pretzels, icecream oder auch bacon…

Vielleicht könnte ich dieses Konzept ja als eine Art Serie einführen: 10 Unterschiede in verschiedenen Bereichen! Falls ihr Euch für bestimmte Dinge interessiert, einfach kommentieren 🙂

Liebe Grüße aus Amerika!

Advertisements

3 Gedanken zu “10 Unterschiede zwischen Amerika und Deutschland: Essen&Trinken

  1. yeah- ich liebe Textbeiträge- und dann noch lustige!! Perfekt! Butter in Sprühdosen- das ist doch mal was! Armer Mr. Obama- bis zu seinen Klimazielen ist es noch ein weiter Weg- der ist ja sowieso schier unendlich…! Liebste Vera, bitte schreib weiter- ich kann es immer kaum abwarten…!! MamS
    P.S.: ich denke nach über Ideen zu den „10 Punkten“!!

    Gefällt mir

  2. Liebe Vera, dank deiner Mama lese ich jetzt deinen Blog mit. Deine Berichte sind wundervoll: mit vielen Fakten und dabei humorvoll und lustig. Ich freue mich auf neue Berichte und wünsche weiterhin eine tolle Zeit.
    Birgit

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s